DEEP LISTENING

„There´s more to listen than meets the ear“.

Die Komponistin Pauline Oliveros (1932-2016) hat mit „Deep Listening“ eine sehr spannende Methode entwickelt um Phänomene rund ums „Lauschen“ und „Hören“ zu differenzieren und zu erkunden.  Deep Listening bietet die Möglichkeit, mit Hör-Fragen, meditativen Übungen, angeleiteten Improvisationen und Übungen das "Hören" und "Lauschen" umfassend zu sensibillisieren.

Informationen über Pauline Oliveros, Materialien etc.: Http://deeplistening.org/site/content/about

Ulrike Lentz ist Deep Listening Certificate Holder (Center for Deep Listening at Renssealer Polytechnic Institute, Troy, New York).  

Als Musikerin und erfahrene Improvisatorin geht es ihr über das Lauschen hinaus darum, vom "erlauschten" Impuls zum Ausdruck zu finden.  



Freie Improvisation und Deeper Listening Workshops

 

 Jährlich im Herbst im Exploratorium Berlin.  Nächster Termin 2020: 24.10.-25.10.

 

• 28.11.-29.11., Frankfurt-Sossenheim, Saalbau

Für Tänzer*innen und Musiker*innen

 

(weitere Infos folgen)

 

• Weitere Termine und Infos auf Anfrage.