WEITERE FORMATIONEN & PROJEKTE


LENTZ - HAMMERSCHMIDT

Ulrike Lentz: Flöten • Reinhart Hammerschmidt: Kontrabass

 

„Reinhart Hammerschmidt, Kontrabass und Ulrike Lentz präsentieren eine Musik kammermusikalischer Intensität, wie man sie so nur selten erleben kann. Hammerschmidt ist ein Allrounder des Basses. Grenzen sind für ihn da, um ausgekundschaftet und überschritten zu werden. Seine Spielpraxis kennt das verspielte Apercu ebenso wie die ruppige Betrommelung des Holzes. Ulrike Lentz' Flöte steht dem keineswegs nach – man darf auf ein aufregendes Hörabenteuer gefasst sein.“ (Martin Speicher) 

 

„Reinhart Hammerschmidt, double bass and Ulrike Lentz present a music of chamber music intensity, as one can rarely experience it. Hammerschmidt is an all-rounder of the bass. Boundaries are there for him to be explored and crossed to become. His playing practices are familiar with the playful Apercu as well as the rude drumming of the wood. Ulrike Lentz' flute is by no means inferior - you can be prepared for an exciting tribute.“ (Martin Speicher) 


WEITZEL - LENTZ

Joshua Weitzel: Shamisen • Ulrike Lentz: Flöten

 

Ulrike Lentz und Joshua Weitzel sind ausgewiesene Experten für erweiterte Spieltechniken auf ihren Instrumenten. Im Duo schöpfen sie ihre Möglichkeiten zur Klangerzeugung voll aus. Das Resultat sind risiko- und spielfreudige Improvisationen die eine große Bandbreite zwischen lyrischen Melodien und schrägen, sperrigen und kratzigen Klängen abdecken. 

 

Ulrike Lentz and Joshua Weitzel are experts for extended techniques on their instruments. They make full use of their means of sound production in this duo, resulting in playful improvisations that do not fear taking risk and encompass a sonic landscape ranging from almost lyrical melodies to odd noises. 


WINDSBRÄUTE

Eiko Yamada: Blockflöten • Ulrike Lentz: Querflöten • Margret Trescher: Querflöten

„Windsbräute - Windspiel 1“  CD, AMU-Records 522, LC 08809, 5.3.2013

(Live-Mitschnitt eines Konzerts im Exploratorium Berlin, Reihe „Improvisation International“)

 

„Fluxus 50 - der Film / Fluxus in Wiesbaden“ DVD- Dokumentation

LAG, Landesarbeitsgemeinschaft improvisierte Musik Hessen 

Kulturamt Wiesbaden, Bonusmaterial: 5 Stunden Liveaufnahmen der ARTist-Konzerte 2012


SOLO

- Konzerte für Einzelgänger

- Serie Gerettete Klänge"

- Musik für Vernissagen 

- Repertoireliteratur aller Epochen für festliche Anlässe


Ulrike Lentz spielt/e mit folgenden MusikerInnen & Ensembles:

Chefa Alonso (Madrid, Schlagzeug, Saxophon), Wolfgang Schliemann (Wiesbaden, Schlagzeug), Erhart Hirt (Münster, Gitarre),Michael Vorfeld (Berlin, Percussion), Reinhart Hammerschmidt (Bremen, Kontrabass), Ove Volquartz (Göttingen, Klarinetten), Ursel Schlicht (New York, Kassel, Piano), Martin Speicher (Kassel, Saxophone, Klarinetten), Geraldine Keller (Frankreich, Stimme), Robert Dick (New York, Querflöte), Peter Geißelbrecht (Gießen, Piano), Matthias Schubert (Kassel, Tenorsaxophon), Hainer Wörmann (Bremen, Gitarre), Tanja Kalmanowich (Canada, Viola), Ute Völker (Wuppertal, Akkordeon), Gunda Gottschalk (Wuppertal, Violine), Frank Rühl (Gießen, E-Gitarre), Georg Wolf (Gießen, Kontrabass), Uli Phillipp (Wiesbaden, Kontrabass), Uli Böttcher (Wiesbaden, Electronik), Andreas Düker (Göttingen, Gitarren), Axel Schweppe (Köln, Klangobjekte), Joker Nieß (Köln, elektronische Instrumente), Axel Krämer (Schlagzeug), Vittorio Garis (Turin IT, Percussion), Mitch Heinrich (Wuppertal, Stimme), Reuben Radding (New York, Bass), Adam Simmons (Australien, Fujiara), Steffen Moddrow (Kassel, Schlagzeug), Riccardo Canessa (Genua, IT, Bass), Birgit Ulher (Hamburg, Trompete), Bruno Gussoni (Genua IT, Querflöte), Uli Sobotta (Bremen, Euphonium), Claudio Ferrari (Genua, IT, Sythesizer), Caroline Knöbl (Aschaffenburg, Tanz), Hans Tammen (New York, Endangered Guitar), Nina Polaschegg (Wien, Kontrabass), Angelika Sheridan (Köln, Querflöten), Eric Wong (Berlin, Gitarre), Korhan Erhel (Berlin, Laptop), Dirk Marwedel (Wiesbaden, erweitertes Saxophon), Lukas Lindenmeier + (Freiburg, Schlagzeug), Xu Feng Xia (Paderborn, Gudzengh), TonArt Ensemble (Hamburg), Musica Camarata Brasselsberg (Kassel), Karin Menzel (Kassel, Klarinette), Ortwin Boehnke (Kassel, Horn), Andrea Neumann- Heyme (Oboe), Vadim Krichtropov (Fagott), u. v. m. 

 

Orte / Festivals / Reihen

Documenta 12, Flötenfestival Musikhochschule München (DGfF), Linien-Festival für Neue Musik (Lokhalle Göttingen), Jazzfestival Göttingen, MIBNIGHT Jazzfestival Bremen, Eröffnung des Kulturnetzes Kassel, Museumsnacht Kassel Festival für Improvisierte Musik Karlsruhe, „Nacht der Nächste“ Christianskirche Hamburg, Exploratorium Berlin,  „Improvisation International“ Marburger Kunstverein, Kultursommer Rheinland-Pfalz, Festival „Schöner Hören“ Wiesbadener Musikakademie (ARTist), IMPROVISATIONEN-Jubiläum Bremen (MIB), Aktionstheater Kassel, Kasseler Symposium Aktueller Musik (U. Schlicht), Sonic Exchange (U. Schlicht) Reihe „8 Mal Alte Brüderkirche“, Ohrenkratzer e.V. Kassel, Forum Komposition, Salon am Mittwoch, Walkmühle Wiesbaden, Duplex Ride (Genua), Castello di Moncrivello (IT), Imbarchino (Turin), Chamäleon-Konzerte, LOFT- Musik Kassel (Atelier Eugen Wolf), Christuskirche Kassel, Friedenskirche Kassel, Hessischer Landtag u.a.