Forum Komposition 

 

Unter dem Dachverband des KulturNetz Kassels e.V. begegnen sich Kasseler Komponisten und Komponistinnen, deren Werke der zeitgennössischen ernsten Musik zuzuordnen sind.

Ein besonderes Anliegen des Forums ist es, neu entstandene Kompositionen zur Aufführung zu bringen, die nicht an pädagogische Konzepte gebunden sind.

Das Forum Komposition verfolgt dabei bewußt keine einheitliche Kompositionslehre, sondern möchte der stilistischen Vielfalt, Freiheit und Individualität in der klassischen Musik des  21. Jhd. kreativen Raum geben.

Seit 2013 kuratieren Regine Brunke und Ulrike Lentz jährlich eine  Reihe mit ca. 5 Konzerten an unterschiedlichen Orten Kassels im Rahmen des „Forum Komposition“ mit verschiedenen Kooperationspartnern. Dazu zählen z.B. die Grimmwelt Kassel, das Kulturhaus Dock 4, die Kasseler Musikakademie Louis Spohr, die Beckett-Gesellschaft und weitere. 2017 befinden wir uns in der Planung unserer 4. Reihe.

 

Aktuelle Termine Forum Komposition, Reihe 4

  

25./26. August 2017, 20:00, Kulturhaus Dock 4, Studiobühne, Kassel

„TOMORROW“

Zwei Performance-Konzerte mit Livepainting

Stefano Giorgio (Turin, IT): Livepainting • Anja Kreysing (Münster): Akkordeon • Ulrike Lentz (Kassel): Flöten • Reinhart Hammerschmidt (Bremen): Kontrabass • Vittorio Garis (Vercelli, IT): Percussion

  

2. November 2017, 19:00, Musikakademie Louis Spohr der Stadt Kassel

„HUMON“ 

Eiko Yamada (Heidelberg): Blockflöten • Ulrike Lentz (Kassel): Querflöten

 

Herbst 2017 Sprache und Musik 

Creatafera: Cellokompositionen / Sprechkomposition (evt. Uraufführung)

Regine Brunke (Kassel): Komposition • Michael Kaiser (-): Sprecher

weitere Angaben folgen

 

 

Projektleitung „Forum Komposition, Reihe 1-4“: 

Regine Brunke und Ulrike Lentz

 

Wir danken für die freundliche Förderung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, das Kulturamt der Stadt Kassel und die Dr. Wolfgang-Zippel-Stiftung.

 

Regine Brunke: 0561/719382 oder creatafera@web.de 

Ulrike Lentz: 0561/45004133